Nikon D810A - Die Sterne zum Greifen nahe


Autor: - Kategorie: News - Datum:

Die Firma Nikon stellt ihre erste digitale Spiegelreflexkamera vor, welche auf die speziellen Bedürfnisse der Astrofotografie ausgelegt ist - die Nikon D810A. Sie bietet, wie auch das Standardmodell, die gewohnt hohe Auflösung von 36,3 Megapixel im FX-Format (Vollbildformat).

Bild: Nikon D810A © Nikon.deDie Nikon D810A zeichnet sich vor allem durch ihren überarbeiteten Infrarot-Sperrfilter aus, der es nun ermöglichen soll, den Sternenhimmel in seinen natürlichen Farben abzubilden. Der neue Sperrfilter ist so entwickelt, dass er die entsprechende Lichtwellenlänge durchlässt, aber dennoch die störenden Wellen, welche die Abbildungsleistung reduzieren würden, aussperrt.

Wie gewohnt steht ein sehr hoher ISO-Bereich wie beim Standardmodel der D810 zur Verfügung. Der ISO-Bereich reicht von ISO 200 bis 12.800 ISO und ist noch auf 51.200 ISO erweiterbar. Durch eine 3D-Rauschunterdrückung sollen auch in hohen ISO-Bereichen beeindruckende und rauscharme Fotos entstehen.

Auch bei den Aufnahmeprogrammen der Nikon D810A wurde an die speziellen Bedürfnisse der Astrofotografen gedacht und zwei spezielle Modi entwickelt. So sind Belichtungszeiten von bis zu 900 Sekunden möglich, was umgerechnet einer Belichtungsdauer von 15 Minuten entspricht.

Dadurch, dass in der Astrofotografie vor allem mit sehr langen Verschlusszeiten gearbeitet wird, stellen die Fotografen hohe Ansprüche an den verbauten Akku. In diesem Fall dürften die Erwartungen nicht enttäuscht werden, denn der Akku reicht laut Herstellerangaben für bis zu 3.600 Auslösungen. Sollte dies den Bedürfnissen noch nicht entsprechen, kann die Nikon D810A zusätzlich mit einem Batteriegriff ausgestattet werden. Optional ist es auch noch möglich die D810A über einen Netzadapter zu betreiben und sich somit vollkommen vom Problem des Akkus zu lösen.

Um die Langlebigkeit der Kamera zu unterstützen wurde der Verschluss aus einem Kevlar-Kohlefaser-Verbundmaterial entwickelt und auf die hohen Ansprüche ausgelegt. So wurde der Verschluss für bis zu 200.000 Auslösungen berechnet und getestet.

Die Nikon D810A wird Ende Mai 2015 in Deutschland auf den Markt kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung bei Markteinführung wird bei 3.799€ liegen. Der Vertrieb der spezialisierten Kamera wird durch ausgewählte Partner erfolgen. Mehr Informationen findet ihr natürlich auch auf der Website des Herstellers.

Daten im Überblick


• Auflösung: 36,3 Megapixel
• ISO-Bereich: 200 bis 12.800 ISO (erweiterbar auf 51.200 ISO)
• Gewicht: 980 Gramm (inkl. Akku und Speicherkarte)
• 2-Speicherkartenfächer (1x CF-Speicherkarte; 1x SD-Speicherkarte)
• Belichtungszeiten bis zu 900 Sekunden

Bildquelle: nikon.de


© MaHoc-Photography.de 2015 - 2017
Alle Rechte vorbehalten.